Spieltag Fußballkreis Buchen

Spieltag Fußballkreis Buchen

Derbysieger Mudau in der Kreisliga / Marc Unangst trifft für die SpG auf dem Hardheimer Kunstrasenplatz in der Nachspielzeit zum 2:1 Sindolsheim/Rosenberg II entscheidet Topspiel für sich

 

Benjamin Heilig (am Ball) verlor mit seiner SpG Erftal das Spitzenspiel der A-Klasse. Bild: Martin Herrmann
BENJAMIN HEILIG (AM BALL) VERLOR MIT SEINER SPG ERFTAL DAS SPITZENSPIEL DER A-KLASSE. BILD: MARTIN HERRMANN

Kreisliga Buchen

FC Schweinberg – Spg Waldhausen/Laudenberg 1:3

Schweinberg:T. Häfner, J. Adelmann, F. Walter, F. Michel, A. Michel, L. Weidinger, M. Greulich ( 83. M. Künzig), B.Michel, S. Gress (20. A. Stang, 84. D. Imhof), K. Steinbach.

Waldhausen/Laudenberg:J. Weckbach, J. Throm, M. Schell, M. Schnorr ( 83. D. Gramlich), D. Müller (56. N. Schell), Arndt T. Emmerich (90.+1 B. Ehler), M. Throm, N. Schnorr, J. Leopold, P. Dietrich

Tore:0:1 (6.) Maximilian Schell, 1:1 (40.) A. Michel, 1:2 (42.) Alexander Arndt, 1:3 (77.) Maximilian Schnorr. – Schiedsrichter: Heiko Link. SpG Krautheim/Westernausen – VfB Heidersbach 3:4

Krautheim/Westernhausen: C. Stauch, A. Burkert (90.+1 J. Jäger), C. Ostertag (34. J. Zürn, 83. R. Filser)), M. Biko (75. M. Schmitt), P. Tittl, T. Stöckel, F. Bissinger, L. Bauer, E. Bieber, M. Huck, H. Hettinger.

Heidersbach: N. Hogen, T. Wolloscheck, S. Erfurt, S. Graf, C. Schweuermann, P. Rhein, M. Vetter (72. J. Hemberger), T. Lutz, R. Neubig (28. D. Schulz, 88. S. Lindau), T. Rabe, P. Neubig.

Tore: 1:0 (11.) Tom Stöckel, 2:0 (17.) E. Bieber. 2:1 ( 35.) T. Lutz, 2:2 (60.) T. Lutz, 3:2 (64.) F. Bissinger, 3:3 (74.) T. Lutz, 3:4 (79.) R. Neubig – Schiedsrichter: David Schiffmacher.

FC Hettingen – SpG Götzingen/Eber. 2:2

Hettingen: P. Trautmann, M. Wagner, O. Yildiz (58. D. Götz), M. Trunk (77. H. Hamrita), A. Bouirane, I. Aksit, D. Platonov, T. Schmelcher, M. Steichler, M. Felch, F. Leitz (89. B. Türkilmaz).

Götzingen/Eberstadt: M. Popp, M. Stieber, C. Schiemer, F. Holderbach, J. Aumüller, S. Vasko, A. Beckmann, A. Häfner, M. Ondrusch, J. Frey.

Tore:1:0 (20.) Denis Platanov, 2:0 (31.) Martin Wagner, 2:1 (35.) Andreas Beckmann 2:2 (74.) Alexander Häfner. – Schiedsrichter: Jürgen Flad.

Spvgg. Hainstadt – TTSC Buchen 2:2

Hainstadt: N. Münch, S. Kreuter, M. Müller (90.+1), T. Guthmann, D. Reimann (89. L. Akin) , B. Schüßler, E. Camicia, J. Kilischawyi, M. Hinner, O. Kraft, M. Wiese.

Buchen:S. Cakar, Y. Samet, N. Hammoud, M. Cakar, A. Hammoud, S. Kirsuleymanolu, E. Kaya, V. Aydin, E. Aydin, O. Kaya.

Tore: 0:1 (4.) E. Kaya, 1:1 (37.) E. Camicia, 2:1 (80.) S. Kreuter, 2:2 (90.) N. Hammoud. – Schiedsrichter: Andy Grüßung.

TSV Mudau – FC Donebach 3:0

Mudau:A. Dörsam, D. Knapp, B. Sigmund, D. Hutter, J. Dambach (82. J. Scheuermann), S. Haber, C. Mai (79. C. Hilbert), N. Sperl, F. Hoffmann, C. Hornbach, Y. Mechler.

Donebach:L. Hoffmann, F. Brestovci, F. Galm, M. Noe (87. S. Trunk), R. Habedank (79. K. Böhle), M. Walz, J. Fertig, M. Schnetz (90. E. Noe), N. Kaufmann, T. Goldschmidt, J. Halli.

Tore: 1:0 (15.) D. Hutter, 2:0 (57.) S. Haber, 3:0 (90.+1) D. Hutter. – Schiedsrichter:David Schiffmacher.

TSV Buchen – SpG. Sennfeld/Roigheim 1:2

Buchen: S. Edelmann, K. Hain, A. Ivanov, R. Münch (71. T. Gehrig), E. Penner, R. Müller, K. Krämer (65. K. Hinner), M. Kuhn, P. Henn, M. Schwing ( 79. B. Felch), M. Grasberger ( 73. N. Balkenhol).

Sennfeld/Roigheim: A. Linzer, T. Herold, R. Fahrbach, A. Riegler (58. O. Fahr), T. Schönleber, N. Vintonjak, M. Lieb (89. J. Bauer), S. Schmitt (87. M. Rudolph), P. Häußler, K. Gehse (80. J. Matter), L. Felke.

Tore:0:1 (38.) Nikola Vintonjak, 0:2 (70.) N. Vintonjak, 1:2 (89.) R. Müller. – Schiedsrichter:Michael Schellmann.

Walldürn – Gommersdorf II 0:1

Walldürn: S. Trabold, S. Ekinci (70. G. Grullini), L. Fach, J. Grimm, J. Schmitt, J. Feit (85. B. Feit), P. Künzig (75.S. Ekinci), J. Fritsch, P. Leis, T. Golderer, A. Kuhn- Ditter (46. R. Haun).

Gommersdorf: S. Knauer, F. Stöcklein, L. Kappes, J. Holz, S. Hettinger, R. Mütsch, D. Wolpert (86. D. Rehrauer), M. Gärtner, J. Reuther (46. M. Hespelt), R. Klohe, J. Ziegler ( 90. M. Nies).

Tor: 0:1 (3.) Rafael Klohe. – Schiedsrichter:Julian Scheidel.

Kreisklasse A Buchen

Spvgg. Hainstadt II – SpG Adelsheim/Oberkessach 3:1

Tore: 1:0 (10.) Lokman Akin, 1:1 (25. ,Eigentor) Raphael Fieger. 2:1 (81.) Lokman Akin, 3:1 (88.) Lokman Akin. – Schiedsrichter: Wolfgang Reibel.

SpG Mudau II/Schloßau II – SpG Sennfeld/Roigheim I 3:2

Tore:1:0 (10.) Marco Häfner, 2:0 (22.) J. Gornik, 2:1 (43.) Jan-Heinrich Matter, 2:2 (57.) Andreas Schulz, 3:2 (87.) Tobias Knapp. – Schiedsrichter: k.A..

SpG Rippberg-Wettersdorf/Glashofen – SpG Bofsheim/Oberkessach II 2:0

Tore: 1:0 (80.) Jochen Baumann, 2:0 (90.+1) Hubert Odenwald. – Schiedsrichter: Ralf Baar.

SpG Oberwittstadt II/Ballenberg – FC Zimmern 1:2

Tore: 1:1 (12., Strafstoß) Robin Folk, 1:1 (25.) Rudolf Alter, 1:2 (76.) Mathis Baur. – Schiedsrichter: Manfred Schreibeis.

Großeicholzh. – Höpfingen II 1:3

Tore:1:0 (21.) Joschka Galm, 1:1 (65.) Christian Kaiser, 1:2 ( 70.) Matthias Beckert, 1:3 (78.) Matthias Beckert. – Schiedsrichter: k.A..

SpG Erftal – SpG Sindolsheim/Rosenberg II 1:2

Tore: 0:1 (44.) Marc Unangst, 1:1 (87.) Marvin Hauk, 1:2 (90.+3) Marc Unangst. – Schiedsrichter: Erwin Roth.

Hettigenbeuern wurde auf Mittwoch, 23. März, 19 Uhr verlegt.

Teile die TSV Webseite in den Sozialen Medien

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Besucher der TSV Seite

Heute 185

Gestern 311

Woche 496

Monat 6199

Insgesamt 1478871

Fair und Regional

© 2022 TSV Frankonia Höpfingen 1911 e.V.
https://www.jpkweb-webdesign.de/

Publish modules to the "offcanvas" position.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.