26. Höpfinger-Volleyball-Vereinsturnier

Turnier2022

Nach zweijähriger Pause aufgrund des Corona-Virus fand am letzten Wochenende wieder das traditionelle Höpfinger Volleyball-Vereinsturnier der Volleyballabteilung des TSV  für Mixed-Mannschaften statt. 

Dass sich, trotz der langen Zwangspause,  Volleyball  immer noch großer Beliebtheit erfreut, zeigte die gute Resonanz der Teilnahme.

Folgende neun Mannschaften baggerten und pritschen bei der 26. Auflage um den begehrten Wanderpokal:  Beaches Next Generation,  AH-Fußballer, die Puzzels und Volleyball-AH in Gruppe A, sowie  die Kindsköpfe, Weiss, Team Linde, „Hängst Netz tiefer“ und Musikverein in Gruppe B.

Unter der Turnierleitung von Wiebke Philipp und Mara Weinlein, unterstützt durch Leonie Zimmer,  wurden  in der Vorrunde u. Halbfinale jeweils 2 Sätze  a  8 Minuten gespielt.
Mit großen Eifer und Spaß waren alle Mannschaften sofort bei der Sache und die Zuschauer „geizten“ nicht mit Beifall für gelungene Aktionen der Volleyball-Akteure.

Ergebnis der Vorrunde:  Gruppe A:  1. AH Volleyball 10:2 Punkte,  2. Beaches N.G.  8:4 Pkt.,  Puzzels  6:6 Pkt. und AH-Fußballer 0: 12 Pkt.  Gruppe B: 1. Kindsköpfe 14:6 Pkt., 2. Musikverein 12:8 Pkt., 3. Weiss 8:12 Pkt.,  4. Team Linde  4:16 Pkt. 5. „Hängst Netz tiefer“ 2:18 Pkt.

 In den beiden Halbfinalspielen konnten sich die Kindsköpfe gegen Beaches Next Generation knapp aufgrund der besseren Balldifferenz durchsetzen ( 15:10 + 9:11) und der Musikverein gewann in zwei Sätzen gegen die AH-Volleyballer mit  17:9 + 13:12.
Somit standen  sich im Endspiel (2 Gewinnsätze bis 15) die Mannschaften der Kindsköpfe und Musikverein Höpfingen  gegenüber.  Den ersten Satz entschieden die Kindsköpfe klar mit 15:8 für sich.  Im folgenden Satz konnte sich das Team Musikverein steigern und beide Mannschaften zeigten schöne Ballwechsel, welche die Zuschauer mit viel Beifall belohnten. Bis zur Mitte des Satzes konnte sich bis zum Stand von 9:8 kein Team entscheidend ab-setzen. Dem ballsicheren Spiel der Kindsköpfe gingen den tapfer kämpfenden „Musikern“  gegen Satzende dann etwas die „Puste“ aus und das mit Fußball- und Volleyballcracks gespickte Team Kindsköpfe setzte sich letztendlich verdient mit 15:12 durch und holte sich somit  nach 2016 zum zweiten Mal den Turniersieg.

Im „kleinen“ Finale  um Platz 3 gewannen die AH-Volleyballer gegen Beaches Next Generation ungefährdet mit  25:16. In den weiteren Platzierungsspielen landete das Team „Hängst Netz tiefer“ auf Platz 9.  Im Spiel um Platz 7  hatten die AH-Fußballer in einem spannenden Duell gegen das Team Linde  mit 26:24 das bessere Ende für sich.  Den 5.Platz  sicherten sich die Puzzels  mit 25:21 gegen Weiss.  In der anschließenden Siegerehrung dankte Horst Stolz im Namen der Volleyballabteilung nochmals allen Mannschaften für Ihre Teilnahme und faire Spielweise.  Ebenso  Wiebke Philipp, Mara Weinlein u. Leonie Zimmer für die souveräne Turnierleitung. 
                                                                                                                                                 - 2 -
Ein großes Dankeschön sprach Stolz auch allen Helferinnen und Helfern aus, die zum guten Gelingen des Turniers beigetragen haben. Danach übereichten  er und Turnierleiterin Philipp  den Wanderpokal an den Turniersieger, sowie Sachpreise an die drei erstplatzierten Teams. Zusätzlich erhielten alle Mannschaften eine Platzierungsurkunde.
Anschließend klang das Turnier gemütlich im Foyer aus. sto

 

Foto:  Das Bild zeigt eine Spielszene aus dem Turnierverlauf.

Teile die TSV Webseite in den Sozialen Medien

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Besucher der TSV Seite

Heute 84

Gestern 60

Woche 144

Monat 207

Insgesamt 1684265

Fair und Regional

© 2023 TSV Frankonia Höpfingen 1911 e.V.
https://www.jpkweb-webdesign.de/

Publish modules to the "offcanvas" position.